Sinsheimer Turnierpaare bei der Weltmeisterschaft

Die Turnierpaare Marion und Markus Mäurer sowie Marion Hohl und Andreas Gropp vertraten den Tanzsportclub Rot-Gold Sinsheim bei den Tanzweltmeisterschaften. Die  Weltmeisterschaft der Senioren III der Sonderklasse (Alter ab 55 Jahren) fand in  Olomouc (ehemals Olmütz), Tschechien, statt. Nach einer 10stündigen beschwerlichen Fahrt über Tschechiens marode Autobahnen und nach vielen Baustellen erreichten die beiden Sinsheimer Paare den Turnierort in Olomouc.  190 Paare aus 25 Nationen nahmen an der WM teil und wurden von neun internationalen Wertungsrichtern/ innen vergleichend beurteilt.   Um Mitternacht endete das Turnier mit einem italienischen Sieg . Der bisherige amtierende Weltmeister aus Darmstadt, Beate und Michael Lindner, wurde in einem packenden Finale nur Vizeweltmeister.

Andreas Gropp und Marion Hohl, die in den letzten Monaten verletzungsbedingt kaum Turniere tanzen konnten, belegten bei dieser internationalen hochkarätigen Konkurrenz Platz 147 und waren damit Anschlusspaar an die nächste Runde. Das Ehepaar Mäurer erreichte die 3. Runde und belegte am Ende einen 78. Platz.

Bevor die beiden Paare  in die Kurpfalz zurückfuhren, wurde noch ausgiebig die Altstadt von Olomouc besichtigt und mährische Spezialitäten probiert.

Das Präsidium des TSC Rot-Gold Sinsheim beglückwünscht beide Paare zu ihrem sportlichen Erfolg.

 

 

 

 

 

 

Virenfrei. www.avg.com

Comments are closed.